text.skipToContent text.skipToNavigation
DE
Choose your Language

03156-20

Positionierzylinder mit Keilspannsystem

Beschreibung

Werkstoff
Vergütungsstahl.
Ausführung
Brüniert.
Zeichnungshinweis
Das Maß H bezieht sich auf den Klemmbereich.

1) O-Ring
Montage
Führen Sie den Positionierzylinder durch das zu befestigende Werkstück in die Montageöffnung ein.
Ziehen Sie die Schraube zunächst mit der Rändelschraube von Hand und anschließend mit einem geeigneten Schlüssel an.
Das Rändelteil kann auch in einer dafür vorgesehenen Bohrung versenkt werden.
Vorteile
Leicht einstellbarer Spannbereich
Unabhängig von Durchmesser und Oberflächenbeschaffenheit der Bohrung (bis H12)
Niederzugeffekt
Signifikante Erhöhung der Spannkraft bei gleichem Anzugsmoment, gegenüber der Ausführung mit Kugeln
Hochwertiges Axialnadellager mit hoher Tragzahl und langer Lebensdauer
Verwendung
Ideal für die Befestigung von Standardelementen in verschiedenen Stärken. Der Spannzylinder kann auch für Schnellwechselsysteme verwendet werden.
Hinweis
Mit dem Positionierzylinder kann ein Werkstück einfach in einer Bohrung fixiert und zentriert werden.
Durch das integrierte Axial-Nadellager, welches eine geringe Oberflächenreibung auf starren Kontaktflächen erzeugt, kann eine erhöhte Spannkraft erzielt werden.
Das Lager mit seiner hohen Tragzahl garantiert eine lange Lebensdauer.
Spannzylinder mit Niederzugeffekt.