text.skipToContent text.skipToNavigation
.page-nlmNewsPage .teaser-list-item > a[target="_blank"] .teaser-image-container {display: flex; justify-content: center; height: 200px;} .page-nlmNewsPage .teaser-list-item > a[target="_blank"] .teaser-image {width: auto; object-fit: contain;}
body .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .next-button .arrow-container.left > .arrow {border-left: none;} body .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .prev-button .arrow-container.left > .arrow {border-left: none;} .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .next-button .arrow-container.left .right.arrow {webkit-transform: rotate(-45deg); transform: rotate(-45deg);} .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .prev-button .arrow-container.left .left.arrow {webkit-transform: rotate(135deg); transform: rotate(135deg);}
DE
Choose your Language

03092 E

Arretierbolzen Form E

  • Arretierbolzen (Rastbolzen) ermöglichen ein Feststellen und Einrasten
  • Anwendungsgebiete: Maschinenbau, Gerätebau, Vorrichtungsbau, Messtechnik, Haushalt
  • Hohe Stabilität
  • Material: Stahl oder Edelstahl
Besonderheiten:
24 Treffer

Zeichnung

Beschreibung

Werkstoff
Stahlausführung:

Arretierstift gehärtet:

Festigkeitsklasse 5.8.



Edelstahlausführung:

Arretierstift gehärtet:

Gewindehülse 1.4305.

Arretierstift 1.4034.



Arretierstift nicht gehärtet:

Gewindehülse 1.4305.

Arretierstift 1.4305.
Ausführung
Stahlausführung:
Arretierstift gehärtet, geschliffen und brüniert.

Edelstahlausführung:
Arretierstift gehärtet, geschliffen und blank.
Arretierstift nicht gehärtet, geschliffen und blank.
Hinweis
Arretierbolzen werden dort eingesetzt, wo eine Veränderung der Arretierstellung durch Querkräfte verhindert werden soll. Erst nach Ausrückung des Bolzens kann in eine andere Arretierstellung gefahren werden. Auf den vorstehenden Gewindezapfen können Sondergriffe montiert werden. Außerdem ermöglicht er eine Betätigungsweise des Arretierbolzens z.B. automatisch (programmgesteuert) mit Hilfe eines Pneumatikzylinders oder erlaubt eine Fernbedienung über Bowdenzüge.
Sonderausführungen und Distanzringe.