text.skipToContent text.skipToNavigation
.page-nlmNewsPage .teaser-list-item > a[target="_blank"] .teaser-image-container {display: flex; justify-content: center; height: 200px;} .page-nlmNewsPage .teaser-list-item > a[target="_blank"] .teaser-image {width: auto; object-fit: contain;}
body .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .next-button .arrow-container.left > .arrow {border-left: none;} body .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .prev-button .arrow-container.left > .arrow {border-left: none;} .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .next-button .arrow-container.left .right.arrow {webkit-transform: rotate(-45deg); transform: rotate(-45deg);} .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .prev-button .arrow-container.left .left.arrow {webkit-transform: rotate(135deg); transform: rotate(135deg);}
DE
Choose your Language

07770

Drehlastbügel

10 Treffer

Beschreibung

Werkstoff
Vergütungsstahl oder Edelstahl.
Ausführung
Stahl brüniert.
Edelstahl blank.
Hinweis Drehlastbügel
Keine Abstandsscheiben zwischen Buchsenflansch und Auflagefläche verwenden.
Zulässigen Senkdurchmesser (D2) der Gewindeschutzsenkung beachten.
Die Schrauben sind mit dem angegebenen Drehmoment festzuziehen und in regelmäßigen Zeitabständen zu prüfen bzw. nachzuziehen. Nach der Montage ist zu überprüfen, ob sich der Bügel in alle Richtungen frei schwenken und drehen läßt.
Vorsichtig anheben, Stoßbelastungen vermeiden.
Die auf dem Bügel eingestanzte Tragfähigkeit darf nicht überschritten werden.
Hinweis Montageschlüssel
- Montageschlüssel in vorhandene Bohrungen des Drehlastbügels einstecken. - Mit einem Drehmomentschlüssel den Drehlastbügel mit dem empfohlenen Anziehdrehmoment befestigen. - Zulässigen Senkdurchmesser der Gewindeschutzsenkung beachten.