text.skipToContent text.skipToNavigation
.page-nlmNewsPage .teaser-list-item > a[target="_blank"] .teaser-image-container {display: flex; justify-content: center; height: 200px;} .page-nlmNewsPage .teaser-list-item > a[target="_blank"] .teaser-image {width: auto; object-fit: contain;}
body .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .next-button .arrow-container.left > .arrow {border-left: none;} body .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .prev-button .arrow-container.left > .arrow {border-left: none;} .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .next-button .arrow-container.left .right.arrow {webkit-transform: rotate(-45deg); transform: rotate(-45deg);} .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .prev-button .arrow-container.left .left.arrow {webkit-transform: rotate(135deg); transform: rotate(135deg);}
DE
Choose your Language

05332

Pneumatikspanner senkrecht mit vertikalem Zylinderanbau

Beschreibung

Werkstoff
Hebelteile Stahlblech, Achsbolzen Edelstahl.
Ausführung
Hebelteile verzinkt.
Pneumatikzylinder, doppeltwirkend. Mit Magnetkolben für Endlagenabfrage.
Spanner verzinkt und passiviert.
Komplett mit vergüteter, verzinkter und passivierter Andrückschraube mit Schutzkappe.
Hinweis
Pneumatikspanner haben gegenüber Handspannern folgende Vorteile: Die Bedienperson wird vom häufigen Spannen entlastet. Mehrere Spanner lassen sich gleichzeitig betätigen und können in bestimmter Reihenfolge geschlossen werden. Einzelne oder mehrere Spanner können durch Maschinensteuerung bzw. durch Handsteuerung von verschiedenen Stellen aus betätigt werden. Durch das Kniehebelsystem – bleibt der Spanner auch bei Luftausfall geschlossen – ist der Luftverbrauch durch die große Endübersetzung gering – wird durch das Schwenken des Spannarmes ein großer Öffnungsweg erreicht – ergeben sich optimale Kraft- und Bewegungsverhältnisse. VL = Luftverbrauch je Doppelhub in dm³ bei 6 bar.
Steuerung
Der Schaltplan für die einfachste Steuerung eines oder mehrerer Pneumatikspanner ist nebenstehend gezeichnet. Beim Aufbau von kompletten Schaltungen beraten die bekannten Hersteller von Pneumatikventilen, die auch alle erforderlichen Verbindungselemente und Armaturen liefern.
Beachten
Die in der Tabelle angegebenen Kräfte F1 und F2 sind Haltekräfte; F3 und F4 sind Spannkräfte.