text.skipToContent text.skipToNavigation
.page-nlmNewsPage .teaser-list-item > a[target="_blank"] .teaser-image-container {display: flex; justify-content: center; height: 200px;} .page-nlmNewsPage .teaser-list-item > a[target="_blank"] .teaser-image {width: auto; object-fit: contain;}
body .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .next-button .arrow-container.left > .arrow {border-left: none;} body .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .prev-button .arrow-container.left > .arrow {border-left: none;} .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .next-button .arrow-container.left .right.arrow {webkit-transform: rotate(-45deg); transform: rotate(-45deg);} .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .prev-button .arrow-container.left .left.arrow {webkit-transform: rotate(135deg); transform: rotate(135deg);}
DE
Choose your Language

02070 D

Vorrichtungsfüße mit Innengewinde, Form D Riffelfläche vergütet

  • Dienen als Auflage, Anschläge und Druckstücke
  • Anwendungsgebiete: Maschinenbau, Vorrichtungsbau, Werkzeugbau
  • Zum Stützen von Werkstücken und Vorrichtungen
  • Auflagefläche einsatzgehärtet
Besonderheiten:
8 Treffer

Zeichnung

Beschreibung

Werkstoff
Körper Vergütungsstahl.
Ausführung
Körper vergütet und brüniert. Auflageflächen einsatzgehärtet.
Hinweis
Die Vorrichtungsfüße werden zum Stützen von unbearbeiteten und bearbeiteten Werkstücken und Vorrichtungen verwendet. Darüber hinaus dienen sie als Anschläge und Druckstücke im Vorrichtungs- und Werkzeugbau.