text.skipToContent text.skipToNavigation
.page-nlmNewsPage .teaser-list-item > a[target="_blank"] .teaser-image-container {display: flex; justify-content: center; height: 200px;} .page-nlmNewsPage .teaser-list-item > a[target="_blank"] .teaser-image {width: auto; object-fit: contain;}
body .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .next-button .arrow-container.left > .arrow {border-left: none;} body .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .prev-button .arrow-container.left > .arrow {border-left: none;} .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .next-button .arrow-container.left .right.arrow {webkit-transform: rotate(-45deg); transform: rotate(-45deg);} .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .prev-button .arrow-container.left .left.arrow {webkit-transform: rotate(135deg); transform: rotate(135deg);}
DE
Choose your Language

01127

Wechselpaletten Grauguss mit vorbearbeiteten Aufspannflächen

Beschreibung

Werkstoff
GJL 300.
Ausführung
Auflage- und Aufspannflächen geschliffen.
Hinweis
Wechselpaletten mit vorbearbeiteten Aufspannflächen werden zusammen mit dem Aufspannwinkel doppelseitig verwendet. Die Wechselpaletten werden an dem Aufspannwinkel doppelseitig abgesteckt und befestigt. Dadurch ist ein rationelles Austauschen von Spannvorrichtungen möglich. Die Wechselpaletten können kundenspezifisch bearbeitet werden.
Zeichnungshinweis
1) Durchgangsbohrung für Zylinderschraube DIN 912, M16