text.skipToContent text.skipToNavigation
.page-nlmNewsPage .teaser-list-item > a[target="_blank"] .teaser-image-container {display: flex; justify-content: center; height: 200px;} .page-nlmNewsPage .teaser-list-item > a[target="_blank"] .teaser-image {width: auto; object-fit: contain;}
body .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .next-button .arrow-container.left > .arrow {border-left: none;} body .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .prev-button .arrow-container.left > .arrow {border-left: none;} .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .next-button .arrow-container.left .right.arrow {webkit-transform: rotate(-45deg); transform: rotate(-45deg);} .yCmsComponent .norelem-component.slider-show-component .slider-show-container .prev-button .arrow-container.left .left.arrow {webkit-transform: rotate(135deg); transform: rotate(135deg);}
DE
Choose your Language

01850

Aufspannwürfel

0 Treffer gefunden

Beschreibung

Werkstoff
GJL 300.
Ausführung
Bezugsflächen präzisionsbearbeitet.
Die Aufspannflächen sind mit 0,5 mm Aufmaß vorgearbeitet.
Hinweis
Rasterabstand 50 ±0,01 mm. Schutzstopfen für Rasterbohrungen und Ringschrauben für den Transport werden mitgeliefert. Ein Deckel verhindert, dass sich die Hohlräume der Aufspannwürfel mit Spänen füllen. Werkstücke können mit Hilfe von Vorrichtungselementen oder direkt auf allen vier Aufspannflächen gespannt werden. Kennnummern für die Aufspannflächen verhindern beim Einrichten verschiedener Werkstücke das Spannen auf der
falschen Würfelseite. Die Aufspannwürfel sind abgestimmt auf Paletten für Werkzeugmaschinen nach DIN 55201 und auf Paletten für Werkzeugmaschinen nach JIS 6337-1980.
Weitere Abmessungen auf Anfrage.